Der Amazon Kindle ist ein beliebter E-Book-Reader.

Amazon Kindle – Technik für Bücher

Der Amazon Kindle ist wohl den meisten bekannt. Als E-Book-Reader hat sich der Amazon Kindle auf dem Markt etabliert. Vor sechs Jahren, also im Jahre 2007, kam der Amazon Kindle das erste Mal auf dem Markt. Zu diesem Zeitpunkt war er allerdings erstmal nur in den USA erhältlich. Der E-Book-Reader ist dafür gedacht, auf ihm elektronische Bücher, Zeitschriften und Zeitungen zu lesen. Inzwischen können sogar Blogs abonniert und auf dem Amazon Kindle gelesen werden.

Amazon Kindle im Laufe der Jahre

Der Amazon Kindle ist ein beliebter E-Book-Reader.

Der Amazon Kindle ist ein beliebter E-Book-Reader. (c) Julien Christ / pixelio.de

Wie erwähnt begann die Geschichte des Amazon Kindle im Jahre 2007 in den USA. Konzerneigene Angaben besagen, dass Amazon über 1.000.000 Bücher (hauptsächlich in Englischer Sprache) für den Kindle im Angebot hat. Zwei Jahre später gab es ein neues Produktdesign und der Amazon Kindle 2 kam auf den Markt. Zudem wurden Apps (auch Kindle genannt) für das iPhone und später auch für Android, Blackberry und Co entwickelt. Mittels dieser Apps können Kindle-Inhalte auf dem Smartphone dargestellt werden.

Expansion ins Ausland

Ab Oktober 2009 gab es den Kindle schließlich auch in Deutschland und anderen Ländern. Im Jahr 2011 erst, konnte mit der dritten Generation der Amazon Kindle allerdings im deutschen Shop bestellt werden. Die Menüführung des Kindle 3, welcher schon vorher über den amerikanischen Amazon-Shop erhältlich war, war weiter nur in englischer Sprache vorhanden. Ende 2011 kam allerdings die vierte Generation auf den Markt welche schließlich auch eine mehrsprachige Menüführung anbot.
2012 kam im Frühjahr mit dem Kindle Touch eine weitere Neuerung auf den Markt, allerdings wurde diese Modell schon im Oktober des Jahres langsam wieder vom Markt genommen. Mit dem langsamen Ende des Kindle Touch kam die fünfte Generation des Amazon Kindle auf den Markt, diese hatte als neue Besonderheit eine integrierte Beleuchtung eingebaut.

Die neueste Generation des Amazon Kindle

Ab jetzt ist die Basis Variante der sechsten Generation auf dem deutschen Markt erhältlich. Die Macher versprechen ein besseres Touchfeld und eine optimierte Beleuchtung. Im November soll dann schließlich die 3G-Variante auf den Markt kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *