Der Technik und Elektro Blog

Der vidac Technik-Blog ist gespickt mit den neusten Themen der Technik. Dieser Blog bietet jedem Elektronik-Fan wesentliche Tipps und Tricks zu Elektronischen Artikeln und dem passendem Zubehör für den privaten, sowie industriellen Bereich. Von Elektronik-Artikeln fürs eigene Hobby, wie dem Fotografieren über Montage Elemente fürs Eigenheim, bis hin zu Jobempfehlungen in der Technik-Branche. Für junge, technikaffine Personen lässt dieser Blog dem Technik-Fan keine Wünsche offen. Anregungen und Tipps zur Verbesserung des Blogs werden gerne gesehen. Viel Spaß beim Lesen und Kommentieren!

Technischer Überblick

Technik für den Hobbyfotografen

Die Fotografie ist der erste interessante Punkt der Technik. Auch hier machte die Entwicklung nicht halt und brachte Kameras auf höchstes technisches Niveau. Durch interessantes und hilfreiches Zubehör, wie zum Beispiel die verschiedenen Objektive und Polfilter werden uns immer wieder neue Möglichkeiten in der Fotografie geboten.

Polfilter und UV-Filter

Der Polfilter dient in erster Linie zur Kontrastverstärkung, er kann Reflexionen am Wasser oder anderen spiegelnden Gegenständen aber auch blockieren. Der Polfilter ist also eine sehr sinnvolle Ergänzung für die Kamera. Sobald man einen Polfilter aufsetzt, kann man ohne Probleme durch Glasscheiben durch fotografieren, ohne dass das Bild durch Spiegelungen bedeckt ist. Die Kontrastverstärkung wirkt sich so aus, dass die Farbsättigung zunimmt und sich der Kontrast ebenfalls verstärkt. Allerdings sollte man darauf achten die Kamera vorher auf neutrale Werte zu stellen, da sonst schnell der „Bonbon-effekt“ auftritt und das Bild unnatürlich viele und kräftige Farben hat.

Der Polfilter blockiert Spiegelungen auf Glas (c) Viktor Mildenberger  / pixelio.de

Der Polfilter blockiert Spiegelungen auf Glas (c) Viktor Mildenberger / pixelio.de

Ein UV-Filter hingegen ist erst einmal ratsam, da er die Objektive generell schützt. Zum Beispiel vor Dreck, Kratzern und ähnlichem. Ein UV-Filter blockiert alle schädlichen ultravioletten Strahlen, er korrigiert den Bereich wofür übliche Kamerafilter nicht mehr ausreichen und gleicht so den zu hohen UV-Lichtanteil aus, welcher zu Unschärfe führt. Außerdem ist ein UV-Filter dazu in der Lage Farbfehler zu vermeiden und so für einen besseren Kontrast und Schärfe zu sorgen. Schutz, wie auch Funktion sind durch den UV-Filter also gegeben und sinnvoll zu nutzen. Ein zusätzlicher Vorteil von einem UV-Filter ist es außerdem, dass er bei Kratzern günstiger auszutauschen ist, als gleich eine ganze Objektivlinse.

Sigma Objektive

Seit Jahren produziert Sigma besondere Kompaktkameras, mit sehr großen Bildsensoren. Sigma wird auch als Nischenanbieter bezeichnet, da es neben wenigen Konkurrenten nicht viele Anbieter solcher Fotoapparate gibt. Mit den Sigma Objektiven gelingen atemberaubend de

taillierte und Farbstarke Bilder, denn Sigma benutzt als einziger Hersteller die Foveon-Bildsensoren. Sigma Objektive liefern also ihren ganz eigenen Charakter und versprechen außergewöhnliche Bilder.

Kabelmuffen als wichtiges Montagematerial

Kabelmuffen dienen als Bauteil zur unterbrechungsfreien Verbindung von Rohr- und Kabelenden. Um es genau zu nehmen werden nicht die Rohr- und Kabelenden verbunden sondern die freigelegten nicht isolierten Drähte. Die elektrische leitende Verbindungstelle wird durch die Kabelmuffe umschlossen und dadurch gesichert. Bei der Wahl der Kabelmuffe sollte man genauestens abwägen welche Muffeln die Richtigen für die jeweilige Montage sind. Hier hat man die Wahl zwischen den verschiedensten Typen von Muffen in der Verbindungs- und Schutztechniken. Es werden Schrumpfmuffen, Gießharzmuffen und Gelmuffen angeboten. Die Schrumpfmuffen werden zusätzlich nochmal in Warmschrumpfmuffen und Kaltschrumpfmuffen unterteilt. Um nur eine Anwendung und Eigenschaft der Vielzahl an Muffen zu erklären führen wir die der Schrumpfmuffen auf:

Die beiden Kabelenden werden mit der Schrumpfmuffe wasserdicht und luftdicht umschlossen. Die aus Kunststoff bestehende Schrumpfmuffe ist mit Klebstoff oder Heißkleber beschichtet. Diese wird als Matte um die zu versiegelnde Stelle platziert um sie anschließend mit dem Bunsenbrenner zu fixieren. Die Wärme führt dazu, dass sich die Schrumpfmuffe zusammenzieht und durch den geschmolzenen Klebstoff zu einer Einheit wird. Abhängig von den örtlichen und technischen Gegebenheiten werden bei Mittel- oder Niederspannung verschiedene Kabelmuffen herangezogen.
Entscheidend für die Wahl der Muffen sind die Eigenschaft des Kabels und die Art der Technik.

Einsatzgebiete von Epoxidharzen

Einer der innovativsten Produkte in der Kunststoffindustrie sind wohl die Epoxidharze. Das nun schon seit 40 Jahren bestehende Kunststoffprodukt entwickelte sich in dieser Zeit zu einer der universellsten Hochleistungswerkstoffe. Die Anwendung von Epoxidharzen ist sehr vielseitig. Im privaten wie auch im Industriellen Bereichen werden Epoxidharze angewendet. Die Automobilindustrie und das Bauwesen macht sich die Eigenschaft von Epoxidharzen zu nutzen und setzen diese als Korrosionsschutz ein. Eine Vielzahl an weiteren Branchen machen sich die Eigenschaften der verschiedenen Epoxidharze für ihre Produkte zu nutzen.

Die Epoxidharze haben sogar Einzug in die Freizeit und Sportbranche gefunden. Kohle- und glasfaserverstärkte Epoxidharze dienen zur Verstärkung von Sport- und Freizeitartikeln.

Die Epoxidharze sind aber nicht nur der Industrie vorbehalten. Gerade im Heimwerker und Hobbybereich werden sie gerne verwendet. Tätigkeiten wie kleben, vergießen und laminieren ist mit diesem Werkstoff kein Problem. Epoxidharze sind schon so weit verbreitet das sie Problemlos über das Internet bestellt werden können.

Jedoch sollte man auf folgendes bei dem Gebrauch von Epoxidharzen achten. Direkter Kontakt mit der Haut, den Augen oder das Einatmen sollten vermieden werden da sie hochpotente Allergene sind. Deshalb achten Sie darauf, dass Sie Die Epoxidharze ordnungsgemäß anwenden. Für die ordnungsgemäße Verarbeitung kann der Hersteller befragt werden jedoch wird meistens eine Anleitung direkt mit dem Produkt verschickt.

Aviation Jobs für Elektronik-begeisterte

Natürlich gibt es auch viele interessante Technik und Elektronik Bereiche im Berufsleben. Angefangen beim Elektriker, bis zum Fluggerätemechaniker ist die Vielfalt in diesen Berufen groß und immer gefragt. Gerade in der Luftfahrt gibt es viele elektronische Systeme und Arbeiten, welche auch bei Aviation Jobs angeboten werden. Die Aviation Jobs bei Aviation Power können sehr unterschiedlich sein, ein Teil wird sich mit der Energieversorgung und deren Voraussetzungen, wie zum Beispiel dem Verlegen von Kabeln beschäftigen, während es in ähnlichen Berufen um die Umwandlung dieses Stroms in elektrische Signale geht. Solche Berufe fordern aber gewisse Voraussetzungen, wie gute bis befriedigende Leistungen in den Fächern Mathematik und Physik. Die Ausbildungszeit dauert dann in der Regel dreieinhalb Jahre. Grundsätzlich gilt hier überall ein sehr sauberes Arbeiten und hohes Verantwortungsbewusstsein, da sich die Arbeit auf die späteren Nutzungsjahre der Technik auswirkt. Wer also ein großes Interesse an Elektronisch-Handwerklichen Berufen hat, sollte sich über die Angebote von Aviation Jobs genauer Informieren.

Spindelservice – der Notarzt für Fräs- und Drehmaschinen

 

In der modernen Industrie ist der Einsatz von komplexen Werkzeugmaschinen, die durch ausgereifte Steuerungstechnik in der Lage sind, Werkstücke mit hoher Präzision für komplexe Formen herzustellen, gang und gäbe. Der Erfolg der Unternehmen hängt eng mit der Produktivität Ihrer Dreh- und Fräsmaschinen zusammen. Ist eine Maschine aufgrund eines Spindeldefekts ausgefallen, muss ein guter Spindelservice her.

Wie sieht ein guter Spindelservice aus?

 

Ein guter Spindelservice vereint technisches Know-how und Zuverlässigkeit. Für Viele wird der Punkt „technisches Know-how“ im Vordergrund stehen. In der Regel sind alle Unternehmen, die einen Spindelservice anbieten, auf diesem Gebiet auch technisch versiert. Doch Unterschiede werden meist im Service und in der Qualität sichtbar. So enthält zum Beispiel der Spindelservice von DMG / MORI SEIKI, neben einer schnellen und technisch effizienten Reparatur, eine Geometrieprüfung und bei 5-Achs-Maschinen die Kinematikeinstellung.

Ebenso wichtig: eine detaillierte Schadensanalyse. Der Kunde sollte deutlich nachvollziehen können, welcher Schaden entstanden ist – das stärkt das Vertrauen in den Spindelservice des jeweiligen Dienstleisters. Die Komponente „Vertrauen“ ist nicht zu unterschätzen, immerhin sind die Werkzeugmaschinen von großem Wert und die Reparaturen nicht sonderlich günstig. Ein positives Zeichen ist, wenn für die Reparatur Originalersatzteile verwendet werden! Zudem sollte der Anbieter 24h erreichbar sein, da ein Schadensfall zu jeder Zeit eintreten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *